Die Stadtgruppen (SGs) der KSJ Mainz

Was sind Stadtgruppen?

Die KSJ Mainz besteht, wie andere KSJ Diözesanverbände ebenfalls, aus Stadtgruppen (SGs), die an verschiedenen Schulen in der Diözese organisiert sind. SGs können auch an verschiedenen Schulen im gleichen Ort organisiert sein, wie es in Mainz der Fall ist. Auf Stadtgruppenebene werden den Gruppenmitgliedern sowie Kindern und Jugendlichen ab der fünften Klasse Gruppenstunden von ausgebildeten Gruppenleitern angeboten. Außerdem veranstalten die SGs Aktionen, Wochenendfahrten und andere Freizeiten wie z.B. Zeltlager oder Oasentage zu Ostern.

Stadtgruppen in der Diözese Mainz

In der Diözese Mainz gibt es aktuell vier Stadtgruppen. 

Theresianum (TH), Mainz Willigis (WG), Mainz
Groß-Gerau (GG)
 
KSJ Gutenberg (GuBe), Mainz
 

Verbindung auf Diözesanebene

Der Zusammenschluss der KSJ Stadtgruppen auf Diözesanebene ermöglicht es, mit anderen SGs in Kontakt zu treten und gemeinsame Veranstaltungen auszurichten. Diese werden entweder von der DL oder dem Schulungsteam organisiert. Auch die Gruppenleiterausbildung wird von der Diözese koordiniert. An Altersstufen (Unterstufen, Mittelstufe, Oberstufe) ausgerichtete Fahrten ermöglichen es, neue Freundschaften mit Gleichaltrigen zu knüpfen. Außerdem nützen Arbeitskreise und Aktionen (z.B. der Bildungstag) auf Diözesanebene der Auseinandersetzung mit Inhalten, die von besonderem Interesse sind. Zuletzt bieten sich immer wieder Möglichkeiten zur Teilnahme an außergewöhnlichen Fahrten und Aktionen. Hierbei sind beispielsweise die Summer Sail oder die 72-Stunden-Aktion zu nennen.